Höllentalangerhütte

Symbolbild der Höllentalangerhütte an der Zugspitze

Die Höllentalangerhütte - Zwischen Luxus und Erlebnis

Die Höllentalangerhütte ist für viele Bergsteiger der Ausgangspunkt, um eine Besteigung von Deutschlands höchsten Berg, der Zugspitze, über die berühmte Höllentalroute in Angriff zu nehmen. Doch darüber hinaus ist die Hütte auch Ausgangspunkt für viele weitere Touren. Ebenfalls kommen hier wanderbegeisterte Familien auf ihre Kosten. Die ursprüngliche Höllentalangerhütte wurde 2013 abgerissen, da sie nicht mehr den heutigen Brandschutz-Anforderungen, Arbeitsstättenrichtlinien und den hygienischen Anforderungen aus dem Lebensmittelrecht entsprach. 2014–15 wurde die neue Höllentalangerhütte gebaut, welche für eine Hütte über eine äußerst moderne und luxuriöse Ausstattung verfügt. Sie gehört damit zu den modernsten Hütten Deutschlands.
Mehr zur Höllentalangerhütte

Capanna Gnifetti

Blick auf die Gnifetti Hütte bzw Capanna Gnifetti

Die Capanna Gnifetti - Ausgangspunkt ins Monte Rosa Massiv

Die Gnifetti Hütte bzw. Capanna Gnifetti ist der Ausgangspunkt für alle wichtigen Aufstiege und Traversierungen ins Monte Rosa Massiv. Sie dient beispielsweise als Ausgangspunkt für den Aufstieg zur Margherita Hütte, die Lyskamm-Überschreitung oder viele weitere Hochtouren. Von ihr aus lassen sich zahlreiche 4000er erklimmen. Mit einer Höhe von 3647m gehört die Capanna Gnifetti unter Anderem zu den höchsten bewirtschafteten Hütten des Alpenraums.
Mehr zur Capanna Gnifetti

Glocknerhaus

Symbolbild des Glocknerhauses in den hohen Tauern

Das Glocknerhaus - Eine der bekanntesten "Hütten" Österreichs

Das Glocknerhaus ist eine Hütte bzw. ein Berggasthof des Österreichischen Alpenvereins Sektion Klagenfurt. Es befindet sich direkt an der Großglockner-Hochalpenstraße, etwas unterhalb des Endes der Pasterze. Dank der außergewöhnlichen Lage und der besonders guten infrastrukturellen Anbindung zählt das Glocknerhaus zu den meist besuchten Hütten Österreichs. Neben Hochtouren-Bergsteigern ist es auch ein beliebtes Ziel für Familien oder Motorradfahrer.
Mehr zum Glocknerhaus

Diavolezza

Berggasthaus Diavolezza mit Blick auf den Piz Palü

Diavolezza - Teuflisch gutes Berggasthaus

Das Berggasthaus Diavolezza liegt unweit von St. Moritz auf einer Höhe von 2.973m im schönen Bernina Gebiet im Schweizer Kanton Graubünden. Das Gasthaus ist gleichzeitig die Bergstation der Berninabahn und liegt inmitten des ebenfalls Diavolezza genannten Skigebiet. Die Diavolezza ist sowohl im Sommer als auch im Winter Ausgangspunkt für vielerlei Hochtouren, wie zum Beispiel auf den Piz Palü oder den Piz Bernina, den einzigen 4000er der Ostalpen. 

Mehr zur Diavolezza